Home

"Die Keimzelle sperrigen Noiserocks heißt bluNoise Records. Das Studio dazu heißt blubox, Guido Lucas der Produzent. Harte Gitarren, Anstrengendes, ein schmutziger, trockener und im Gegensatz zu Steve Albinis Keimzelle auch fetter Sound. Für einen knorrigen, derben und nicht anpassungsfähigen Gitarrensound, der blieb."

Philipp Welsing im Visions über kultige Tonstudios

Im blubox Tonstudio stehen Euch zwei getrennte Aufnahmeräume und ein Regieraum, zwei Aufenthaltsräume mit Küche, sowie Bad und WC zur Verfügung; alles ist zu ebener Erde und mit Tageslicht. Bei längeren Aufenthalten können die Räumlichkeiten auch als Wohn- und Schlafstätte genutzt werden. Kleinere und preiswerte Hotels finden sich in naher Umgebung zum Studio, ebenso wie Einkaufsmöglichkeiten aller Art. Die blubox ist mit allen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen; auch der Köln/Bonner Flughafen ist nur 10 Autominuten entfernt.

Die Aufnahmen selbst sind sowohl analog als auch digital möglich. Normalerweise nehmen wir die Basictracks live und analog mit unserer Studer Bandmaschine (24 Spuren / 2 Zoll) auf. Die Overdubs, der Gesang und der Mix erfolgen dann anschließend digital. So sind wir in der Lage, den außergewöhnlichen und warmen Sound einer alten analogen Bandmaschine mit den vielfältigen Möglichkeiten und Bequemlichkeiten eines digitalen Systems ohne Soundverlust zu kombinieren.

Letztendlich muß aber klar sein, dass von uns die jeweiligen Aufnahme- und Arbeitsweisen mit jeder Band individuell geplant und abgesprochen werden!

Für weitere Fragen stehen wir Euch natürlich jederzeit unverbindlich zur Verfügung:
Guido unter: +49 (0) 163 - 25 44 921 anrufen.